Nordrheinwestfalen Meisterschaft am 07.03.2015

Erstellt am:

Höxter war Austragungsort des ersten Turniers des Jahres 2015. In der Sporthalle am Bielenberg, die schon zahlreiche Veranstaltungen des ITF-NRW und ITF-D beheimatet hat, fanden sich an diesem Tag 260 Sportler ein. Diese gingen in den Disziplinen Teamtul, Tul, Kampf in Semikontakt und Leichtkontakt an den Start. Der ausrichtende Verein Satori Höxter hatte für dieses Turnier wieder all seine Erfahrung in die Vorbereitung eingebracht.

Die 260 Sportler sorgten an diesem Tag für mehr als 500 Einzelstarts und gaben dieser Meisterschaft damit eine mehr als eindrucksvolle Kulisse.

Eindrucksvoll war auch entsprechend der Andrang auf der Zuschauertribüne.

Nach einer kurzen Ansprache durch Antonio Deledda, dem ersten Vorsitzenden des ITF-NW e.V. begannen die Wettkämpfe auf vier Wettkampfflächen.

Auf den vier Kampfflächen wurden dann durchweg beeindruckende Leistungen gezeigt. Und dies in allen Alters- und Wettkampfklassen. Begeistern konnten gerade auch die Nachwuchsklassen der D- und C- Jugend.

Symbolisch zum ersten etwas schöneren und wärmeren Tag im Jahr, schienen alle Sportler auch eindeutig die Winterpause hinter sich gelassen zu haben.

Volle Hingabe hieß es auch für den Bereich der Kampfrichter. Durch ihren unermüdlichen Einsatz konnte der Zeitplan dieser Meisterschaft unterboten werden und endete bereits gegen 18:45 Uhr.

Die Ergebnisse sind unter "Neuigkeiten/Ergebnisse bisheriger Turniere" veröffentlicht.

 

 

 

Text: Holger Steinke

Fotos: Sunhild Packmor, Svenja Steinke-Völzmann

 Zurück