Taekwon-Do hautnah im Rahmen der Ruhr Games erleben

Erstellt am:
Begrüßung der Vertreter verschiedener Kampfkünste

Der Dachverband für Budotechniken hat am Donnerstag, 15. Juni 2017 zu einem „Budo-Tag“ in die Friedensschule in Hamm eingeladen. In der Zeit von 09:15 bis 12:00 Uhr konnten interessierte Kinder und Jugendliche an verschiedenen Workshops teilnehmen und Kampfkünste hautnah erleben.
An acht Stationen wurden in je 3 x 30 Minuten Einblicke in die jeweiligen Kampfkünste angeboten, so dass alle Anlaufstellen ausprobiert werden konnten.

Der ITF-NW e.V. hat Grundzüge aus den Inhalten Kampf, Selbstverteidigung und Grundschule vermittelt. Dieses kombiniert mit dem Blick auf viel Spaß und Freude beim Erkunden.
Es konnten viele wertvolle Gespräche mit Vertretern anderer Kampfkünste geführt werden und auch Einblickmöglichkeiten in das Training wurden aktiv genutzt.

Für alle Teilnehmer war es ein tolles Event, welches in guter Erinnerung bleiben wird.

 Zurück